Tischtennisfieber

Im November fanden für die Jahrgänge 5 bis 7 einige heiß umkämpfte Wettbewerbe im Tischtennis statt, bei denen die Schmetter-Künstler:innen ihr großartiges Können unter Beweis stellten. Den Anfang machten die Jahrgänge 5 und 6 beim jährlichen Milch-Cup – ein Rundlaufwettbewerb, der einem guten Zweck dient. Die Gewinner-Klassen 5b (Jungen), 6b (Jungen) und 6a (Mädchen) treten in der Final-Runde im Januar 2024 gegen 25 weitere Schulen an und vielleicht wird wie im letzten Jahr das eine oder andere Finale erreicht. Es folgten die Stadtmeisterschaften der WK III am Liebfrauen-Gymnasium, bei denen die Jungen des 7. Jahrgangs (Lino, Paul, Daro, Leon, Julius und Fynn) wiederholt den Vizetitel hinter der siegreichen LFS verteidigten. Schließlich fand noch ein Turnier des 7. Jahrgangs im Einzel und Rundlauf statt, bei dem Delsoz Ibraheem (7c) und Leon Hensel (7c) als beste Tischtennis-Spieler:innen des 7. Jahrgangs die ersten Plätze gewannen. Herzlichen Glückwunsch an alle für diese tollen Leistungen.